#echtlowbuy | Meine Mission fΓΌr 2019: Weniger ist mehr.

#echtlowbuy | Meine Mission fΓΌr 2019: Weniger ist mehr.

Werbung/Marken erkennbar Mist, mein Peeling ist alle. Ach, ich glaube, ich habe letztes Mal ein Back-Up mitbestellt. Das müsst doch hier im Schrank stehen. Moment. Gleich hab ich’s. Ich nehme die Kiste mit meinen unangebrochenen PR-Samples und Einkäufen heraus. Ihre Zeit wird noch kommen. Aber wo ist das verflixte Peeling? Ohne das geht es nicht. Ich habe es schon mindestens 10 Mal gekauft. Ein OG. Immer im Haus, wird immer wieder verbraucht.  Ich wühle mich durch Duschgele, Shampoos, Cremes, Badezusätze und MakeUp. Einiges davon liegt hier schon recht lange. Aber die Vorgänger sind noch nicht leer. So schnell wird’s ja auch nicht schlecht. Ah, hier ist das Peeling. Schranktür zu. Alte Packung in den Müll. Neue auf’s Badregal… Ich könnte mal wieder ausmisten. Nein, keine Sorge. Das hier wird kein Marie Kondo 2.0. Das wird mein #echtlowbuy. Denn obwohl ich im letzten Jahr verstärkt darauf achtete, welche PR-Samples ich annahm und welche Produkte ich kaufte, ertappte ich mich doch dabei Vorräte anzuhäufen. Eigentlich sollte es laufen wie im Supermarkt: Ware, die schon lange im Regal liegt wandert nach vorn. Neue Produkte werden von hinten aufgefüllt. So soll verhindert werden, dass Artikel in den Tiefen der Regale verkommen und nur die neuste […]

Der Beitrag #echtlowbuy | Meine Mission für 2019: Weniger ist mehr. erschien zuerst auf echtKATHRIN.

Weiterlesen

Powered by WPeMatico

Das kΓΆnnte dir auch gefallen: