No MakeUp vs. No MakeUp Look | What No MakeUp really looks like.

No MakeUp vs. No MakeUp Look | What No MakeUp really looks like.

Beide Bilder sind unbearbeitet. Das war mir die Sache wert. Take one for the team. Auch wenn es ’ne Stunde nach dem Aufstehen ist.  Werbung/Verlinkungen/Markenerkennbar Klar würde ich gerne morgens aufwachen und aussehen wie ein Victoria’s Secret Model. Tu‘ ich aber nicht. Und ihr vermutlich auch nicht. Irgendwie beruhigend zu wissen. Wahrscheinlich sehen selbst Victoria’s Secret Models morgens nicht aus wie Victoria’s Secret Models.  Es gibt aber anscheinend noch erschreckend viele Menschen, die das denken. Und für normal halten. Immer wieder stolpere ich im Netz über diese Sorte Mensch – sorry, meistens männlich* und ohne tiefere MakeUp-Kenntnisse – die der Meinung ist, Frauen* sollten „nicht so viel MakeUp tragen“. Sie hätten es gerne „natürlich“. Schöne Frauen* „hätten das ja sowieso nicht nötig“… Wie so ein Victoria’s Secret Model eben. Wenn sie dann aber mal eine tatsächlich ungeschminkte Frau* zu Gesicht bekommen, können sie mit soviel „Realness“ oft gar nicht umgehen. Jungs (und alle anderen), ich verrate euch jetzt mal ein Geheimnis: Was uns da in Hautpflege-Werbespots, Sportvideos und Vogue „Emily Ratajkowkis Easy 5 Minute Out of Bed Look“ – Videos entgegenstrahlt ist alles andere als naturbelassen. Sowas bedarf viel High Maintenance. Sei es durch Treatments, Facials oder eben MakeUp. […]

Der Beitrag No MakeUp vs. No MakeUp Look | What No MakeUp really looks like. erschien zuerst auf echtKATHRIN.

Weiterlesen

Powered by WPeMatico

Das kΓΆnnte dir auch gefallen: